SAVE THE DATE!
PAYMENT FESTIVAL
24.11.2020
.

About the Festival

DAS PAYMENT FESTIVAL GEHT WEITER

Seien Sie dabei am 24.11.2020!

Das Payment Festival geht in die zweite Runde. Heuer im Fokus: Die Änderungen, die die Coronavirus-Krise mit sich gebracht hat. Wir beschäftigen uns mit vier Themenschwerpunkten:

Alternative Payments
Changes in Retail #AfterTheFlatCurve: Was kommt mit Corona & dem großen Digitalisierungs-Boost? Was in Afrika, Asien oder Teilen Europas bereits seit vielen Jahren erfolgreich funktioniert, etabliert sich in vielen Ländern bereits als das „new normal“, fristet in Österreich (und Deutschland) ein Nischendasein. Warum? Ändert das Corona?

Green Payments
Die Klimakrise schreitet voran: Payment Schemes, die Bäume pflanzen, Banken, die Kunden ihren CO2-Fußabdruck transparent und bewusst machen. Nachhaltigkeit ist das Stichwort der Zukunft. Unser CO2-Fußabdruck wird größer – was tun wir dagegen?

Digitale Währungen
Digital oder doch egal? Viele Staaten starten mit ihren eigenen digitalen Währungen. Wie stehen Europa und Österreich dazu?

Digital Identity
Unser Leben verlagert sich vermehrt ins Internet; deshalb gewinnt die Digitale Identität an Bedeutung. Parallel herrscht ein Wettlauf mit unterschiedlichen Ansätzen. Macht das Sinn? Rasche vertrauensvolle Umsetzungen sind nötig, um Bürger und Konsumenten zu gewinnen und das Feld nicht den G2 zu überlassen.

Payment ist zentrales Element für jede Volkswirtschaft und aktuell fundamentalen Veränderungen unterworfen - sich rasch entwickelnde Technologien und regulatorische Rahmenbedingungen verändern das Spielfeld, zwingen zum Umdenken und eröffnen neue Möglichkeiten. Gleichzeitig ermöglicht die fortschreitende Digitale Transformation immer höher integrierte, unternehmens- bzw. industrieübergreifende Prozesse, also ein Zusammenrücken von Partnern innerhalb und außerhalb ihrer traditionellen Wertschöpfungsketten. Mehrwert für Endkunden entsteht mehr und mehr durch Innovation an diesen Schnittstellen, und oft durch Kollaboration, also die Zusammenarbeit zur Erreichung gemeinsamer Ziele, unterschiedlichster Partner.

Dieser Entwicklung Rechnung zu tragen erfordert die Intensivierung des branchenübergreifenden Diskurses und ein vertieftes gegenseitiges Verständnis als Grundlage für neue Ideen und Innovationen.

Die Initiatoren des Payment Festivals haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema “Kollaboration & Innovation im Payment” in Österreich voranzutreiben und eine Peer Group aufzubauen. Darüber hinaus soll das innovative Veranstaltungskonzept - das eigentliche Payment Festival - als Plattform etabliert werden.

powered by
WKO Wien Logo
BearingPoint Logo
Raiffeisen Landesbank Oberösterreich Logo
Kooperationspartner

VISION

HELP AUSTRIA ESTABLISH ITS ROLE AS PIONEER REGARDING TECHNOLOGY IN PAYMENT.

MISSION

CREATE A PEER GROUP IN WHICH DIFFERENT INDUSTRIES CONNECT, COLLABORATE & INNOVATE.


Gerald Gruber
Co-Founder PF19,
(bunq)

Max Jürschik
Co-Founder PF19,
(Kill The Dragon)

Martin Sprengseis-Kogler
Co-Founder PF19,
(mobile-pocket)
PEER GROUP

P&CG

PAYMENT & KOLLABORATION PEER GROUP

Die Initiatoren des Payment Festivals haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema “Kollaboration & Innovation im Payment” in Österreich voranzutreiben und eine Peergroup aufzubauen. P&CG ist eine Gruppe, die mit einem ganzjährigen Programm versorgt wird, das wiederum den Anspruch an permanente Entwicklung und Veränderung des Themas widerspiegelt. Neben einem jährlichem Event als Highlight und gelebtem Ort der Vernetzung und des Wissenstransfers finden über das Jahr verteilt Side Events statt, werden Studien durchgeführt und bereit gestellt, sowie erweiterte Inhalte zum Themenumfeld erarbeitet.
  • Einladung zum jährlichen Festival
  • Laufende Verantstaltungen (Round Tables, etc.) über das Jahr verteilt
  • Exklusive Workshops & Learning Sessions
  • Zugang zu Studien im Bereich Payment, Innovation & Collaboration
  • Zugang zu Inhalten (Podcasts, Interviews, Papers)
Payment Week
Montag 22.6. bis Donnerstag 25.6.2020

PAYMENT WEEK

Changes in Retail
#AfterTheFlatCurve

ONLINE-EVENT

digitale Sessions mit limitierter TeilnehmerInnenzahl

 

Teilnahme #Day 1
Teilnahme #Day 2
Teilnahme #Day 3
Teilnahme #Day 4

PF19 ist im Aufbau der Payment Pioneers sehr aktiv. Mehr als 180 Personen sind bereits Teil der Gruppe, die ständig wächst. Zur weiteren Vernetzung und um die interessanten Themen der Peer Group voranzutreiben, findet von Montag, 22.6. bis Donnerstag, 25.6. die Payment Week statt.

Dabei wird jeden Tag (09:00 - 12:00) unter dem Motto "Changes in Retail #AfterTheFlatCurve" digitale Sessions mit limitierter TeilnehmerInnenzahl stattfinden:

  • 22.6.2020
    Politiker Fish Bowl - Chancen aus Payment für Europa

  • 23.6.2020
    Fish Bowl #1 - Instant Illusion oder New Normal? Instant Payment

  • 24.6.2020
    Fish Bowl #2 - Nachhaltigkeit in Payment und Banking? Green Banking.

  • 25.6.2020
    Fish Bowl #3 - Digital oder doch egal? Digitale Währungen.

PAYMENT WEEK 2020

A PAYMENT
COMMUNITY

Sie möchten Updates Rund um das Festival und allgemein zum Thema Payment, Kollorbation und Innovation erhalten? Registrieren Sie sich für den PF19 Newsletter.

Die Registrierung war erfolgreich

Die Registrierung war nicht erfolgreich

Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - zur Zusendung des Newsletters verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
SAVE THE DATE: PF19 Payment Week: 22.-25.6. 2020
X
About Peergroup Paymentweek Kontakt